Snowkiten am Reschenpass

Unsere Snowkitesaison startet wieder im Dezember 2017. Hier gehts zur Anmeldung.

Was ist eigentlich Snowkiten? Snowkiten ist ein noch toller Funsport, bei dem man sich von einem Lenkdrachen (Englisch: Kite) über den Schnee ziehen lässt. Dabei kann man sowohl Skier als auch ein Snowboard verwenden. Alles was man dafür benötigt, ist die geeignete Ausrüstung (u.a. Kite, Trapez und Safetyleash), genug Patz und natürlich etwas Wind. Snowkiten ist kein Extremsport! Wir betreiben es sicher und kontrolliert mit optimalem Material für alle Gewichts- und Könnensstufen.

Das Snowkiten am Reschenpass

Die Bedingungen zum Snowkiten am Reschenpass sind ideal. Neben einigen ebenen Flächen sind auch Wiesen der schiefen Ebene zur Verfügung. Der zugefrorene und mit Schnee bedeckte Reschensee bietet eine große Fläche zum üben. Vor allem die gleichmäßige Oberfläche des Sees macht es Änfängern leicht, bei uns Snowkiten zu lernen weil weder Unebenheiten noch Hindernisse zu überwinden sind. Zudem haben wir am Reschenpass eine sehr hohe Windwahrscheinlichkeit, da der Wind zwischen den beiden Bergkämmen wie in einer Düse beschleunigt wird. Eine Ausweichmöglichkeit bietet der Haidersee, ca. 4 km südlich, der oft schon Anfang Dezember zum Snowkiten geht.

Ideale Bedingungen zum Snowkiten am Reschenpass

Ideale Bedingungen zum Snowkiten am Reschenpass

Snowkitekurse

Unsere Snowkitekurse finden an nahezu allen Tagen des Winters von Dezember bis Anfang/Mitte März. Du kannst Dich über unser Anmeldeformular direkt zum Snowkitekurs anmelden. Wenn Du Hilfe bei der Suche nach einer Unterkunft benötigst, kannst Du Dich gerne an uns wenden. Mehr Informationen zu unseren Snowkitekursen findest Du links in der Naviagtion.

Wenn Du noch weitere Fragen zum Snowkiten am Reschenpass hast, kannst Du Dich gerne per Kontaktformular oder E-Mail bei uns melden.