Adrenalina Kitesurf Club

Clubmitgliedschaft für Kitesurfer am Reschensee

Der Kitespot am Reschensee befindet sich am Reschenpass in der Ortschaft Graun. Dort ist es auf dem Gelände des Adrenalina Kitesurf Clubs erlaubt, Kiten zu gehen. Der Ort heißt Curon Venosta (Graun im Vinschgau) und liegt zwischen Reschen und St. Valentin (BZ-Italy). Es gibt keinen anderen Platz am Reschensee, wo das Kitesurfen erlaubt ist. Auf dem See darf man sich nahezu überall aufhalten, man sollte nur den Ablauf an der Staumauer vermeiden.

Für unsere Schüler entrichten wir die Gebühr. Um auf dem Gelände des Adrenalina Kitesurf Clubs starten und landen zu dürfen, muss man Mitglied im Verein werden. Dazu benötigst Du neben einer Kitelizenz eine gültige Haftpflichtversicherung. Der Jahresbeitrag für den Club beträgt 80 Euro pro Saison oder 20 Euro pro Tag (in 2019). Das Anmeldeformular muss vollständig vorab oder im Container ausgefüllt werden.

Das Kiteclubgelände (freie Wiese unterhalb des Dorfes Graun) vom gegenüberliegenden Ufer (Westufer) gesehen. Das Bild wurde von einem Trail gemacht. Der Reschenpass ist großartig zum Biken. Im Hintergrund ist die Spitze vom Kaunertaler Gletscher hinter dem Langtauferer-Tal zu sehen.

Dafür bietet euch der Club eine tolle Wiese zum Auf- und Abbauen sowie Starten und Landen eurer Kites. Zudem gibt es ein Clubhaus sowie gepflegte Sanitäranlagen. Auch bei Flaute wird es auf dem Clubgelände nicht langweilig. Es gibt ein Volleyballnetz und einen Kickertisch. Oder ihr nutzt die freie Zeit, um andere Kitebegeisterte Leute kennenzulernen und euch über Euren Sport auszutauschen.